Rollschreibtisch animiert

übersetzt von: Monika

Tutorial für PI findet ihr bei Rosi

Thanks a lot dear Rosie, that you gave me permission to translate your great Photoimpact tutorials into PSP :-)

 

© by Monika 2004

 

Für dieses Tutorial benötigt ihr:
  • PSP 8 (Demoversion bekommt ihr hier)

 

 

F

Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen

E

 

 

Öffnet nun eure psp-Datei vom Schreibtisch. Wie bereits vorher schon beschrieben, müsst ihr die Oberkannte noch 14 mal kopieren, da ihr ja von dem geöffneten Schreibtisch schon die ersten 4 habt.

Wenn ihr es nicht schon habt, verbindet nun alle Ebenen vom Schreibtisch außer den eben 14x kopierten Oberkanten und den Griff. Bearbeitet die Oberkanten in der Perspektive so, wie vorher die anderen auch. Wenn ihr das habt, dann wechselt zur Ebene mit dem Griff und dupliziert diesen ebenfalls 14x und ordnet ihn mittig an. Es sollte nun so aussehen:

 

           

 

Macht nun alle Griffebenen unsichtbar bis auf die unterste. Wir haben nun den geschlossenen Schreibtisch. Jetzt können wir anfangen.

 

Wenn euer Bild nun so aussieht wie auf der Abbildung, dann verbindet diese Ebenen sichtbar, klickt diese Ebene in der Ebenenpalette an und zieht diese mit gedrückter linker Maustaste in eine freie Stelle eurer Arbeitsoberfläche. Das erste Bild der Animation hätten wir nun. 

 

     

       

 

Jetzt macht die letzten Schritte wieder rückgängig bis die Ebenen nicht mehr verbunden sind. Nun macht den letzten Griff sowie die unterste kante unsichtbar und den Griff für die nächste Kante sichtbar. Nun wieder Ebenen sichtbar verbinden und mit gedrückter linker Maustaste in das vorher erstellte erste Bild der Animation. Dort habt ihr nun 2 Ebenen. Wiederholt die vorherigen Schritte nun so oft, bis ihr den Schreibtisch dann geöffnet habt.

 

           

 

 

Bei dem Bild für die Animation müsst ihr nun 15 Ebenen haben. Speichert dieses nun ab und wechselt zum Animationsshop. Achtet beim abspeichern der psp-Datei darauf, daß bei den Speicheroptionen "PSP7-kompatibel" eingestellt ist, sonst erkennt der  Animationsshop das Format nicht.

 

Öffnet im Animationsshop die soeben erstellte Datei. Markiert alle Bilder mit Strg +A, klickt mit der rechten Maustaste in ein Bild, dann geht auf Einzelbildeigenschaften und gebt dort 15 ein.  Nun klickt in das erste Bild in der Animation und gebt hier als Einzelbildgeschwindigkeit 45 ein, das gleiche nochmal beim letzten Bild. Nun dupliziert ihr dieses Animationsbild mit Umsch +D. Markiert nun alle Bilder mit Strg +A vom neuen Animationsbild und kehrt die Reihenfolge mit Umsch +R um. Klickt mit der rechten Maustaste in ein Einzelbild, dann auf kopieren. Wechselt jetzt zum letzten Einzelbild des ersten Animationsbildes, wieder rechte Maustaste und dann auf einfügen > nach aktuell ausgewähltem Einzelbild. Jetzt könnt ihr euch eure Animation anschauen. Wenn ihr damit zufrieden seid, könnt ihr es nun abspeichern. Oder spielt evtl. noch etwas mit der Geschwindigkeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch, ihr habt es geschafft!

Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht.

 

 

 

 

 

© by Monika B. Juli 2004